Golf – ein Sport für das ganze Leben

Es ist nie zu früh und nie zu spät, mit dem Golfsport zu beginnen. Keine andere Ballsportart lässt sich so individuell auf die Bedürfnisse und das Leistungsvermögen des Spielers anpassen wie Golf.

Golf wird als Freizeit- und Leistungssport in allen Altersklassen betrieben: Gerade bei Kindern und Jugendlichen hat in den letzten Jahren ein regelrechter Golfboom eingesetzt. Viele Golfclubs bieten Kindern und Jugendlichen spezielle Golfkurse an, bei denen, neben der Technikschulung, auch der Spaß an der Bewegung und am Spiel nicht zu kurz kommt. Neue, kindgerechte Trainingsformen wurden entwickelt und in den Golfclubs umgesetzt.

Immer beliebter wird Golf bei den Senioren, da es keine Ballsportart gibt, bei der man sich unter Wettspielbedingungen und mit Gewinnchancen auch gegen Jüngere behaupten kann. Außerdem kann sich jeder die Zeit frei einteilen, wann er auf die Runde geht – allein oder mit Freunden. Golf verschafft dem Spieler viel Bewegung, erhält Gesundheit und körperliches Wohlbefinden, fördert die Konzentration und Fitness. Und wer sagt, dass man nicht im hohen Alter noch mit Golf anfangen kann? Fragen Sie doch einmal einen Golflehrer, wie viele Senioren täglich ihre ersten Schwünge probieren!